Die Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Mittelsachsen nimmt als Verwaltungsholding für ihre Beteiligungsgesellschaften die verschiedensten Managementaufgaben wahr.

Die Holding verfügt über folgende Struktur:

 

Geschäftsführung

Kaufmännisches Direktorat

  • Direktorat Medizinische Prozesse

     

    Stabsstellen

     

    Die derzeit 49 Mitarbeiter der Vereinigte Gesundheitseinrichtungen Mittelsachsen GmbH sorgen dafür, dass sich die Tochtergesellschaften auf ihren Kernbereich, die Behandlung, Betreuung und die damit verbundene Gesundheitsverbesserung von Patienten, konzentrieren können. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Unternehmen wird gesteuert, um dem Patienten als Mittelpunkt des Handelns eine umfangreiche gesundheitliche Versorgung anbieten zu können.

     

    Gesellschaftsrechtlich liegt die Aufgabe der VGE in der Ausübung der Gesellschafterrolle und von Gesellschafterrechten in Beteiligungsunternehmen sowie die Umsetzung einheitlicher strategischer Vorgaben der Gesellschafter.